Работы художника Р Пешеля

  Работы художника Р. Пешеля
Р. Пешеля
Страна: Германия
Родился: 28 сентября 1931 г.
Умер: 5 февраля 1989 г.


Rudolf Peschel (* 28. September 1931 in Trautenau; † 5. Februar 1989 in Brieselang) war ein deutscher Maler und Grafiker.

Leben und Werk

Nach der Aussiedlung besuchte Peschel von 1946 bis 1950 in Stralsund die Zentral- und Oberschule. Danach arbeitete er in der Volkswerft Stralsund. Von 1952 bis 1957 studierte Peschel an der Hochschule für Bildende und Angewandte Kunst in Berlin Weißensee unter anderem bei Theo Balden, Werner Klemke, Arno Mohr und Ernst Jazdzewski.

1959 ließ sich der Künstler in Brieselang nieder und war hier bis 1989 als freischaffender Maler und Grafiker tätig. Er galt als ein beliebter Buch- und Kinderbuchillustrator in der DDR. 1972 und 1979 waren von ihm illustrierte Bücher in der Auswahl der Schönsten Bücher der Deutschen Demokratischen Republik vertreten. Er zeichnete für den Eulenspiegel Verlag. Von ihm stammen auch Pressezeichnungen, freie Grafik, wie Holzschnitte und Malerei. Er war mit der Malerin Ruth Peschel (* 1933 in Torgau) verheiratet.

Illustrationen

Herbert Kürth, Aribert Kutschar: Baustilfibel. Bauwerke und Baustile von der Antike bis zur Gegenwart, Volk und Wissen Verlag, 1965. Mit Illustrationen von Ruth und Rudolf Peschel

Miroslav Skàla: Reise um meinen Kopf in vierzig Tagen. 2. Auflage 1985, Illustrationen von Rudolf Peschel 2. Auflage 1985

Washington Irving: Diedrich Knickerbockers humoristische Geschichte der Stadt New York, Eulenspiegel Verlag, Berlin, 1978, Gestalter: Rudolf Peschel. Unter den schönsten Büchern der DDR 1979

Wolfgang Buschmann: Zum Frühstück ein Omnibus, Der Kinderbuchverlag, Illustrationen von Rudolf Preschel

Fred Seeger: Neunmal nanu und Schwerin dazu, Verlag Junge Welt, Illustrationen von Rudolf Peschel

Hans Pfeiffer: Kochrezepte für Kriminalgerichte, oder, Wie man einen Kriminalroman schreibt, Verlag Das Neue Berlin, 1989, ISBN 3-36000046-3, Illustrationen von Rudolf Peschel

Ferenc Molnár: Die Dampfsäule, Erzählungen, Eulenspiegel Verlag, Berlin, 1981, Illustrationen von Rudolf Peschel

Literatur

Dietmar Eisold (Hrsg.): Lexikon Künstler in der DDR. Neues Leben, Berlin 2010, ISBN 978-3-355-01761-9, S. 698.

Lothar Lang: Von Hegenbarth zu Altenbourg. Buchillustration und Künstlerbuch in der DDR. Verlag Hauswedell, Stuttgart 2000, ISBN 3-7762-1200-4, S. 177.

Erich Schwanecke: Die Buchillustration der Deutschen Demokratischen Republik. Verlag Deutsche Bücherei, Leipzig 1974, DNB 750861517, S. 14.

X. Kunstausstellung der DDR 1987/1988, Verband Bildender Künstler der DDR, Dresden, 1987, S. 520

Ausstellungen

1967, 1972, 1977, 1982, 1987 Kunstausstellung der DDR

1974, 1979 und 1985 Bezirkskunstausstellung Potsdam

1965 Junge Gebrauchsgrafiker, Berlin

1979 Buchillustration in der DDR, Berlin

2001 Rudolf Peschel (1931–1989) zum 70. und Ruth Peschel, Heimatmuseum Falkensee, Falkensee

2010 Illustrationen von Rudolf Peschel (1931–1989), Stadtbibliothek Osnabrück, Osnabrück

2011 Retrospektive zum 80. Geburtstag, Brieselang

© Wikipedia



 Внутренние иллюстрации изданий (2) :
1969

Das Molekular-Café. Geschichten von Robotern und Biomaten
1969 г.
1977

Die große Uhr
1977 г.

 Издания не на русском языке (1) :
1969

Das Molekular-Café. Geschichten von Robotern und Biomaten
1969 г.


⇑ Наверх